Projekt "Taktile Bilderbücher für blinde Kinder"
Rotary - Making a Difference!

Der Rotary Club Aalen-Limes:

Der Rotary Club Aalen-Limes wurde 2004 vom RC Ellwangen gegründet und am 30. Juni 2004 in Rotary International aufgenommen. Wir haben derzeit 40 Mitglieder, davon ein Ehrenmitglied, 32 Herren und 8 Damen. Unser Clubgebiet umfasst den Altkreis Aalen, das heißt den Ostalbkreis ohne den Raum Schwäbisch Gmünd.

Präsident Prof. Dr. Joachim Freihorst mit Vorstand

Seit Juli 2017 hat Prof. Dr. Joachim Freihorst das Präsidentenamt des RC Aalen-Limes inne.

Über Rotary International:

Rotary International ist eine weltweite Vereinigung berufstätiger Männer und Frauen. Von seinen Mitgliedern werden herausragende berufliche Leistungen, persönliche Integrität, eine weltoffene Einstellung sowie die Bereitschaft zu gemeinnützigem Engagement erwartet. Toleranz gegenüber allen Völkern, Religionen, Lebensweisen und demokratischen Parteien ist für Rotarier oberstes Gebot. Rotary vereint Persönlichkeiten aus allen Kontinenten, Kulturen und Berufen, um weltweit Dienst an der Gemeinschaft zu leisten und um zu einer besseren weltweiten Verständigung beizutragen. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor mehr als 100 Jahren in Chicago hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk engagierter Männer und Frauen entwickelt, die eine gemeinsame Vision verfolgen. Sie wollen denen zur Seite stehen, die sich nicht selbst helfen können: im lokalen Umfeld der eigenen Gemeinde und in internationalen humanitären Hilfsprojekten.  

Rotary International ist dabei die Dachorganisation der lokalen Clubs weltweit, die die Basis für die Arbeit Rotarys bilden. Die Clubs sind autonom und engagieren sich in vielseitigen Projekten, lokal und international.

Neben den Einzelprojekten jedes Clubs gibt es große internationale Projekte, die von Rotary global organisiert und über die Rotary Foundation als zentraler Stiftung aller Rotarier finanziell unterstützt werden. Das weltweit bekannteste Projekt von Rotary ist „End Polio Now“, der weltweite Kampf gegen die Kinderlähmung.

Zur Völkerverständigung und einem besseren globalen Verständnis trägt Rotary unter anderem durch sein Engagement im internationalen, nichtkommerziellen Jugendaustausch bei: Als größte weltweite Austauschorganisation ermöglichen die Clubs jährlich Tausenden von Schülern, Studenten und jungen Berufstätigen Begegnungen mit fremden Kulturen.

 

 Weitere Projekte des Rotary Club Aalen-Limes:

 Seit seiner Gründung 2004 hat der RC Aalen-Limes vielfältigste Projekte durchgeführt. Zu den herausragendsten gehört dabei sicherlich der Bau der Schule in Burkina Faso.

 Die Schule mit insgesamt vier Gebäuden umfasst sechs Klassen mit bis zu 400 Schülerinnen und Schülern.

 Im Bereich der Flüchtlingshilfe unterstützt der RC Aalen-Limes die Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Ellwangen. Hier konnten wir insbesondere die sportliche Betätigung durch den Bau mehrerer Basketballanlagen unterstützen. 

 Ein weiteres wichtiges Dauerprojekt des Clubs ist die jährliche Unterstützung der "Vesperkirche". Dabei übernimmt der Club nicht nur die Kosten des Essens, sondern hilft aktiv bei der Ausgabe und beim Service mit.

 

Mehr über unseren Club erfahren Sie auf unserer Club-Website http://www.rc-aalen-limes.de